Besuch der Frauengruppe bei der Evangelischen Kirchengemeinde Oberlahnstein:

2015-03-10 Frauennachmittag 002Am 10. März 2015 besuchte die Frauengruppe der Kolpingfamilie St. Barbara Lahnstein die evangelische Kirchengemeinde Oberlahnstein. Um 15:00 Uhr traf man sich in der Kirche in der Nordallee. Jürgen Dombach, der selbst Mitglied in der Kolpingfamilie St. Barbara ist und mehr als 20 Jahre Im Kirchenvorstand der ev. Gemeinde tätig war, berichtete den Damen und zwei Herren über die Entstehung der Kirchengemeinde und ihres Gotteshauses. Während des Vortrags sorgte Frau Wienecke an der Orgel für die musikalische Umrahmung. Es würde zu weit führen, all das zu wiederholen, was hier vermittelt wurde. Jedenfalls hatte es die junge Gemeinde zu Beginn der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts nicht leicht. Es ist bewundernswert, wie sie sich entwickelte und ihre Kirche trotz erheblicher finanzieller Schwierigkeiten im Jahre 1875 fertigstellen konnte.

2015-03-10 Frauennachmittag 007Die Kirche, die übrigens in diesem Jahr 140 Jahre alt wird, wurde nach dem Wiederaufbau und der Renovierung von 1945-1948, die sich später als Übergangslösung erweisen und den neuzeitlichen Ansprüchen nicht mehr genügen sollte, in der Folgezeit noch mehrfach renoviert. Die umfangreichste Umgestaltung im Inneren erhielt sie im Jahre 1959/1960. Das heutige schlichte und würdige Aussehen resultiert aus der letzten Renovierung zusammen mit dem Denkmalschutz im Jahre 1995.
Herr Pfarrer Wienecke als Hausherr, ließ es sich nicht nehmen, die Damen willkommen zu heißen und entließ sie mit dem gemeinsamen „Vater unser“ und dem Segen ins Gemeindehaus, wo man noch eine Weile bei Kaffee und Kuchen beisammen saß. Es war, so der allgemeine Tenor, ein schöner und sehr informativer Nachmittag.