Jahresausflug nach Hadamar und Limburg

Der diesjährige Jahresausflug der Kolpingfamilie Lahnstein führte viele Mitglieder und Freunde zunächst in die Gedenkstätte für die Opfer der NS-Euthanasie-Verbrechen nach Hadamar. Zwischen 1941 und 1945 wurden in der Landesheilanstalt Hadamar 15.000 Menschen ermordet.  Die beiden Führer verstanden es die Gruppe in einer einfühlsamen Führung in die Vorkommnisse der damaligen Zeit einzuführen. Weiter ging es in die Bischofsstadt Limburg. Hier konnte in einer angemessenen Freizeit entweder der Hohe Dom zu Limburg besucht oder in einem der vielen Straßencafés eingekehrt werden. Zum Abschluss und gemütlichen Beisammensein ging es dann ins Gelbachtal nach Weinähr zum Weinhaus Treis.  Insgesamt ein gelungener und von Jürgen Dombach gut vorbereiteter Ausflug.

Abschluss im Weinhaus Treis in Weinähr