Skat-Meister 2018 ist …

Am 14. Dezember 2018 war es wieder so weit. Die Skatgruppe der Kolpingfamilie St. Barbara spielte ihren traditionellen Weihnachtspreisskat, bei dem jeder angemeldete Teilnehmer einen Preis bekommt.

Viel spannender aber war die Frage, wer Kolpingskatmeister des im November zu Ende gegangenen Spieljahres 2018 ist. Die Antwort darauf gab es nach drei Spielrunden, einem gemeinsamen Abendessen und einem Blick in die Jahresstatistik so gegen 22 Uhr.

Manfred Helfer siegte mit 17.680 Punkten nach zwölf Teilnahmen, wobei bei dieser Punktzahl die zwei schlechtesten Ergebnisse bereits herausgerechnet wurden. Die Bruttopunktzahl lautete sogar auf 19.307 Punkte.

Vizemeister wurde in 2018 Peter Weiland mit 15.576 Zählern mit zehn Teilnahmen vor Gerald Heberle mit 14.859 Punkten bei zwölf Teilnahmen.

Der Titel der Damenmeisterin ging in diesem Jahr an Helga Scheh mit 10.523 Zählern bei neun Teilnahmen.

Die nächsten Preisskats sind am 15. Februar und 15. März 2019 jeweils um 19 Uhr im Gemeindehaus St. Barbara und wie gewohnt auch für Nichtmitglieder offen.

 

v.l.n.r. : Gerald Schneiders (Skatgruppenleiter), Helga Scheh (Damenmeisterin), Peter Weiland (Vizemeister), Manfred Helfer (Skatmeister) und Gerald Heberle (3. Platz)
die Teilnehmer des Jahresabschlussskats