Kolping und Karneval

Zum Karnevalistischen Treiben hatte die Kolpingfamilie eingeladen und viele kamen in die karnevalistisch geschmückte Narrhalla Gemeindehaus St. Barbara. Alberto verstand es die Narren musikalisch zu unterhalten und für Stimmung sorgten die Auftritte der „Eigengewächse“. Ausschließlich Kolpingmitglieder wie Toni Baurhenn, Hans Herber, Jürgen Dombach, Peter Stockhausen und Bernhard Kilbinger, der mit Erika Conte auftrat, konnten die Bütt betreten und karnevalistisches aus der Kolpingfamilie und aus Stadt und Land berichten. Durch das Programm führten Renate und Ferdi Müller und Ernst Wolf.

Die Gruppe „Emser-Stroße-Pänz“ hatten, wie alle Teilnehmer, viel Freude an dem karnevalistischen Nachmittag.