Gelungene Seniorenfreizeit in Duderstadt

Im Kolping-Ferienparadies Pferdeberg in Duderstadt im Eichsfeld verbrachten jetzt 46 Mitglieder des Kolpingwerks Bezirk Rhein-Lahn eine sechstätige Seniorenfreizeit. Von dort wurden verschiedene Ausflüge unternommen. Auch interessante Führungen standen in Duderstadt, in der Heinz-Sielmann-Stiftung, der Wilhelm-Busch-Mühle und dem Europäischem Brotmuseum in Ebergötzen.auf dem Programm. Natürlich war auch Gelegenheit zum Stadtbummel oder zu Wanderungen. Morgens wurde mit einer seniorengerechten Morgengymnastik und einem Morgenlob begonnen. Die Abende wurden in geselliger Runde gemeinsam verbracht. Besonderes Gefallen fand der Abschlussabend, der gemeinsam mit einer Kolpinggruppe aus Goslar mit eigenen Beiträgen gestaltet wurde. Diesen Abend nutzten die Mitglieder der Kolpingsfamilien Lahnstein St. Barbara, St. Martin und Heilig Geist Braubach um Renate und Ferdi Müller, die die Gruppe begleiteten, für die gelungene Organisation und Betreuung zu danken. Im August soll ein Nachtreffen stattfinden, damit bei einem Rückblick die aufgenommenen Fotos gezeigt werden können. Dann soll auch die Fahrt 2018 vorgestellt werden, die wieder April nächsten Jahres geplant ist.

Die Kolpinger vor dem Ferienparadies mit Blick auf Duderstadt.