Jahresausflug nach Bingen und Rüdesheim

50 Mitglieder und Freunde der Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara führte der diesjährige Jahresausflug nach Bingen und Rüdesheim. Zunächst ging es entlang der linken Rheinseite nach Bingen. Dort bestand Gelegenheit, durch die Stadt zu bummeln und das immer noch sehenswerte Gelände der Landesgartenschau 2008 zu erkunden. Wer genug gesehen hatte, nutze die sommerlichen Temperaturen zu einem Kaffee oder einem Eis in einem der Straßencafés. Im Anschluss stand ein Besuch des Rochusberges mit der bekannten St.-Rochus-Kapelle auf dem Programm. Die Kapelle gehört zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und ist eine bekannte Wallfahrtskirche des Bistums Mainz. Der schön gelegene Sandsteinbau mit Blick auf den Rhein wird oft und gern als Hochzeitskirche genutzt. Ein kleiner Spaziergang führte zum nahegelegenen Hildegard-Forums der Kreuzschwestern. Die Ordensschwestern fühlen sich ganz der Vermittlung der Botschaften Hildegards von Bingen verpflichtet. Die Kolpinger schlenderten durch den Hildegard-Heilkräutergarten und bewunderten die ca. 80 angepflanzten Heilpflanzen und Bäume, deren Heilwirkung Hildegard in ihrem Buch „Physica“ beschreibt. Vom Rochusberg aus führte der Ausflug über die Rheinfähre nach Rüdesheim. Hier durfte natürlich der Gang durch 144m lange Drosselgasse, mit den zahlreichen in Fachwerkbauweise errichteten Weinhäusern, nicht fehlen. Abgeschlossen wurde der schöne Tag mit einem gemütlichen Beisammensein im Weingut und Gutsausschank „Eibinger Zehnthof“, bevor die Heimreise gut gelaunt und mit neuen Eindrücken angetreten wurde.


Die Gruppe auf dem Rochusberg. Das Innere der Kapelle. Pause im Laga-Gelände in Bingen.

Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen > 2013 >