Beim Kirchentag in München aktiv

Beim 2. Ökumenischen Kirchentag in München waren 10 Mitglieder und Freunde der Kolpingfamilie und Kolpingjugend Lahnstein St. als Helfer aktiv. An den fünf Veranstaltungstagen, von Mittwoch bis Sonntag, war die Gruppe zentral im Alten Rathaus am Marienplatz eingesetzt. Hier fanden im Zentrum „Soziale Arbeit und Soziale Netzwerke“ Podiumsdiskussionen, Bibelarbeiten und Ausstellungen statt. Den Lahnsteinern oblag nicht nur die Einlasskontrolle, sondern auch das Herrichten der Bühne im Historischen Festsaal und die Betreuung der Referenten. Darüber hinaus mussten unzählige Anfragen der vielen Kirchentagsteilnehmer beantwortet werden. Die zahlreichen Aufgaben der Helfergruppe brachten viele interessante Begegnungen mit sich. So hatten einige Kolpinger Gelegenheit zum Gespräch mit dem „Gastgeber“, dem Münchener Erzbischof Reinhard Marx, der als Referent im Rahmen einer Veranstaltung das Alte Rathaus aufsuchte. Auch der Bischof von Essen, Franz-Josef Overbeck, gerade erst geweiht und mit 45 Jahren der jüngste Bischof Deutschlands, nahm sich nach einer Podiumsdiskussion die Zeit für ein Gespräch mit den Kolpingern. Nicht nur diese beiden Begegnungen, sondern auch der Austausch mit den vielen Kirchentagsbesuchern, jung und alt, evangelisch und katholisch, progressiv und konservativ, von nah und fern, wird den Kolpingern in Erinnerung bleiben. Trotz der Helfertätigeit blieb in der Freizeit noch genügend Gelegenheit, um im Messezentrum, im Olympiapark, in Kirchen und auf verschiedenen Plätzen der Stadt andere Veranstaltungen des Kirchentages zu besuchen und München zu erkunden. Seit dem Katholikentag in Berlin im Jahr 1990, und damit seit 20 Jahren, haben Helfergruppen der Kolpingfamilie bei insgesamt acht Katholikentagen, zwei Ökumenischen Kirchentagen und dem Weltjugendtag einen kleinen Beitrag zum Gelingen geleistet. Dr. Christian Müller, der die Fahrt für die Niederlahnsteiner Kolpingfamilie organisiert und gleitet hatte, ist nach vielen positiven Rückmeldungen aus der Gruppe sicher: „Wir sind auch beim 98. Deutschen Katholikentag 2012 in Mannheim wieder dabei!“


Die Seebühne im Olympiapark. ZdK-Präsident Alois Glück. Der Historische Festsaal im Alten Rathaus. Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising. Die Kolping-Helfergruppe mit dem Bischof von Essen. Im Hard Rock Cafe München. Anna bändigt jeden Löwen. Der Abschlussgottesdienst im Regen. Es gibt kein schlechtes Wetter... Die Helfergruppe mit Hallenleiterin Vera Hänel.

Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >