Kolpinggedenktag

Mehr als 90 Mitglieder und Freunde der Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara konnte der Vorsitzende Ferdi Müller beim diesjährigen Kolpinggedenktag im Gemeindehaus begrüßen. Kolpingfamilien auf der ganzen Welt gedenken am Todestag Adolph Kolpings im Dezember feierlich ihres Gründers. Außerdem werden Ehrungen und Neuaufnahmen vorgenommen. In Niederlahnstein konnten mit Maria Deurer, Ursula Eder, Thea Gallus und Stephan Schnelle in der zweiten Jahreshälfte vier neue Mitglieder aufgenommen werden. Präses Pater Schmitt und Ferdi Müller durften als Gäste Bezirksdekan Pater Ralf Birkenheier, Ehrenpräses Pfr. Wilfried Bandel und Krankenhausseelsorger Pater Willi Milz begrüßen. Den Gruppenleiterinnen Annika Busch, Sabrina Doll, Daniela Hickl und Melanie Hilgert dankte Ferdi Müller für ihr Engagement. Woche für Woche erarbeiten die vier jungen Erwachsenen ein abwechslungsreiches Programm für die beiden Kindergruppen der Kolpingfamilie. Daß die Gruppenstunden Spaß machen, zeigten die Kinder mit einem Adventsspiel. Ludwig Scheh wurde zum "Kolpinger des Jahres" ernannt. Zum vierten Mal hat die Kolpingfamilie damit diesen Titel vergeben, mit dem ein Mitglied ausgezeichnet wird, daß sich in besonderer Weise sozial engagiert hat. Ludwig Scheh besucht seit mehreren Jahren in vorbildlicher Weise wöchentlich ein krankes Mitglied der Kolpingfamilie. Bernhard Kilbinger, der stellvertretende Vorsitzende der Kolpingfamilie, stellte das umfangreiches Jahresprogramm vor. Mehr als einhundert Programmpunkte umfaßt das Papier, die regelmäßigen Gruppenstunden natürlich nicht eingerechnet. Trotz aller Feierlaune vergaßen die Mitglieder nicht die Menschen in der dritten Welt. Das Fasten- und Solidaritätsessen im Rahmen des Kolpinggedenktages erbrachte einen Spendenbetrag von mehr als 800 Euro, der unter anderem einer Kinderspeisung in Moron und einer Abendschule in Porto Rico (beides Argentinien) zugute kommt.


Ferdi Müller dankt den Kindergruppeleiterinnen Sabrina Doll, Daniela Hickl und Annika Busch Aufnahme der Neumitglieder Ludwig Scheh (3. v. links) wird als Bernhard Kilbinger verlas eine nette Weihnachtsgeschichte Andreas Kratz haute zum Abschluss zu

Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >