10. Hallenfußballturnier der Kolpingjugend

Dass Politiker aus dem Rhein-Lahn-Kreis nicht nur im Wahlkampf engagiert sind, bewies die Politikermannschaft im Rahmen des Promi-Spiels beim zehnten Hallenfußballturnier der Kolpingjugend Lahnstein St. Barbara. Mit 2:1 konnte sich die CDU/FBL/SPD-Truppe gegen die Kirchenmannschaft durchsetzen. Unter den Mitspielern des Promi-Spiels: Die MdL's Matthias Lammert und Frank Puchtler, sowie Oberbürgermeister Peter Labonte, für die CDU Hans-Gerd Henkel, Markus Henkel und Ralf Schäfer, für die FBL Edi Wolf, außerdem Georg Adler und Günther Kern für die SPD. In den Reihen der Kirchenmannschaft: Der Pfarrbeauftragte Manfred Steiger, Pastoralreferent Clemens Weißenberger und Kolping-Vorsitzender Thomas Schneider. Das Kloster Allerheiligenberg wurde von Martin Flesch, Stephan Schnelle, Marius Trzaski und Norbert Wilczek vertreten.


Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >