Kanufahrt auf der Lahn

"Eine Seefahrt, die ist lustig..." das dachten sich auch 24 Mitglieder und Freunde der Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara. Mit einer Flotte von 12 Kanus starteten die Kolpinger in Obernhof und ruderten die Lahn hinab bis zur Insel Oberau. Doch nicht jeder ist zum Seemann geboren und so machten zwei Ruderer bereits am Start nähere Bekanntschaft mit dem kühlen, aber, wie eine Studie jüngst belegte, auch sauberen Lahnwasser. Durch dieses abschreckende Beispiel waren die restlichen elf Bootsbesatzungen hinreichend gewarnt und begannen weitaus vorsichtiger den Weg flussabwärts. Bei schönstem Sonnenschein ging es bis nach Dausenau. Hier wurde eine Mittagspause eingelegt. Anschließend war der Endspurt angesagt. Gerade an den breiteren Flußstellen musste mangels Strömung immer wieder fleißig gerudert werden. Doch in den Schleusen gab es Gelegenheit zum Ausruhen. Nach rund sechs Stunden Fahrt war das Ziel erreicht. Erschöpft, aber sonnengebrannt und gut gelaunt kehrten die Kolpinger im Lokal "Weyer" ein. Die Teilnehmer hatten so viel Spaß, dass eine Wiederholung im nächsten Jahr wahrscheinlich ist.


Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >