Fahrt nach Paris

49 Mitglieder und Freunde der Kolpingjugend und Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara besuchten kürzlich Paris. Nachdem die Gruppe samstags gegen Mittag die 2,1 Mio. Einwohner Metropole erreichte, konnte im Rahmen einer Stadtrundfahrt ein erster Eindruck von der Stadt gewonnen werden. Die interessantesten Sehenswürdigkeiten wie Eifelturm, Arc de Trimphe, Champs Elysées und Alte Oper standen auf dem Programm. Auch der höchste Berg von Paris, der Montmartre, mit der Kirche Sacré Coeur wurden besucht. Der Sonntag stand ganz im Zeichen von Versailles. Das auf Anordnung von Ludwig XIV. errichtete Schloss, war Wohn- und Repräsentationsbau der französischen Könige. In der Galerie des Glaces - dem berühmtesten Spiegelsaal der Welt mit eine Länge von 73 m und eine Breite von 10 m – wurden 1871 das Deutsche Reich proklamiert und 1919 der Versailler Friedensvertrag unterzeichnet. Versailles ist jedoch nicht nur ein Schloss. Beeindruckend war auch der imposante Schlosspark mit den beiden privaten Schlössern der französischen Könige, das Grand Trianon und das Petit Trianon. Leider mussten die Lahnsteiner mittags jedoch Paris verlassen und wieder nach Hause aufbrechen.


Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >