Pfarrfeste

Was im Rhein-Lahn-Kurier gerade einmal 23 cm2 benötigt, bedeutet für die Helfer unserer KF jedes Jahr aufs Neue viel Arbeit (hier Zeitungsnotiz von 2001):

"Freitag, 01.06.2001, 17 Uhr Aufbau des Pfarrfestes
Samstag, 02.06.2001, 9.00 Uhr Fortsetzung des Aufbaus
Um 19.00 Uhr trifft sich die KF im Kindergartenhof zum Familienstammtisch.
Die Kolpingjugend betreut den Bratwurststand.
Sonntag, 03.06.2001, 10.00 Uhr Hochamt im Kindergartenhof
Herr über die BratwürsteAnschließend sind die Stände zu besetzten. Die KF betreibt den Bier, Bratwurst- und Weinstand.
Am Montag, 04.06.2001, nach der hl. Messe Abbau des Pfarrfestes"

Außerdem baut die Seniorengruppe vorher schon die Fahnen u.a. auf, die KJ betreibt Sonntags noch die Kegelbahn, den Schminkstand o.ä.; und es finden noch zwei Pfarrfesthelfertreffen statt.

Was wäre das Pfarrfest ohne die Kolpingfamilie!



Die Kegelbahn:
Hier herrscht immer Hochbetrieb. Unsere Kegelbahn, die einst von den Kolpingmitgliedern Christel und Franz-Josef Weisbrod ins Leben gerufen wurde und immer noch von beiden betreut wird, ist sehr gefragt; zum Teil muss man erst "Schlange stehen", bevor man zum Kegeln kommt.
Im Jahr 2002 wurde die Bahn offiziell unter die Leitung der KJ gestellt. Familie Weisbrod hilft aber weiterhin fleißig mit. Herzlichen Dank für die jahrelange Betreuung!

Schminkstand war Renner (1997):
"Pfarrfest in der Gemeinde St. Barbara. Das ist ein Großereignis im Jahreskreis, bei dem die Kolpingjugend natürlich nicht fehlen darf. In diesem Jahr boten die Jugendlichen der Kolpingfamilie einen Schminkstand an. Großes Interesse und lange Warteschlangen waren die Folge. Mehr als 50 Kinder und auch einige Erwachsene wurden von Annika Busch, Ulrike Ferdinand, Melanie Hilgert und Desireè Schusterbauer mit Pinsel und Farbe in Clowns, Schneekönige, Löwen oder andere Tier- und Fabelwesen verwandelt."

Aber die Betreuung von Schminkstand, Spielgeräten o.ä. ist nicht die einzige Aufgabe der KJ, sie betreut jedes Jahr am Pfarrfest-Samstag-Abend den Grillstand, der folgende Bericht stammt ebenfalls aus dem Jahr 1997:

"Für "leibliches Wohl" gesorgt
Samstag abends sorgte die Kolpingjugend im Grillstand mit Steaks und Würstchen für das leibliche Wohl der Pfarrfestbesucher aktiv zu sein. Das hinderte einige besonders Fleißige aber durchaus nicht, auch am Sonntag im Grill- und Bierstand aktiv zu sein."


Der Bratwurststand Herr über die Bratwürste Die Kegelbahn Melanie Hilgert am Schminkstand Claudia Hümmerich an einer Station der Spielstraße Waffelstand Pater Schmitt übt sich in Sachen Tischtennis Auch Pater Ralf packt kräftig mit an... ...aber man kann ja nicht nur arbeiten! Blick auf die Kegelbahn

Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >