Pfarrer Wilfried Bandel verstorben

Die Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara trauert um ihr Mitglied, Pfarrer i.R. Wilfried Bandel. Der beliebte Priester verstarb am Montag, dem 14. Oktober 2013, im Alter von 83 Jahren. Wilfried Bandel war von 1984 bis 1995 Pfarrer der Pfarrei St. Barbara in Lahnstein. In seiner Zeit als Pfarrer wurde das Gemeindehaus errichtet und der Kindergarten modernisiert. Bis 1999 war der Seelsorger auch als Präses der geistliche Begleiter der Kolpingfamilie. Er fehlte bei keiner Vorstandssitzung, nahm an zahlreichen Veranstaltungen teil und begleitete die Kolpinger auch bei vielen Reisen ins Ausland. Für seine Verdienste um die Kolpingfamilie wurde er zum Ehrenpräses ernannt. „Wir haben bei Pfarrer Bandel immer gespürt, dass ihm die Mitgliedschaft in der Kolpingfamilie eine Freude und keine lästige Pflicht war, die mit seinem Amt einherging. Für unsere Anliegen hatte er stets ein offenes Ohr. Wir werden stets mit großer Dankbarkeit an ihn denken!“ erklärte Ferdi Müller, der Vorsitzende der Kolpingfamilie. Die Trauerfeier findet am Montag, dem 21. Oktober, um 13.30 Uhr in der St. Barbara Kirche in Niederlahnstein statt, die Beerdigung anschließend, um 14.30 Uhr, auf dem Alten Friedhof.


Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen > 2013 >