Kolpinger bei der Lehner Kirmes

Auch an der 38. Schlauchbootregatta anlässlich der Lehner Kirmes nahm die Kolpingjugend Lahnstein St. Barbara mit einem Boot teil. Obwohl das Team an den Vortagen fleißig geübt und sich am Wettkampftag mächtig ins Zeug legte hatte, reichte es im eigenen Lauf leider nur für den zweiten Platz. Aber: „Dabei sein ist alles“ und so hatten die Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein viel Spaß und freuten sich über die Unterstützung von zahlreichen Kolpingern, die das Team vom Ufer aus anfeuerten. Regattasprecher Edi Wolf kommentierte das Rennen gewohnt souverän und hatte zu jedem Team einen treffenden Kommentar parat. Kolpingjugend und Kolpingfamilie waren aber nicht nur auf der Lahn und dem Festplatz am Lahnufer anzutreffen. Sonntags morgens stand erst einmal die Festmesse in der Barbarakirche auf dem Programm, bei dem der Verband mit Bannerabordnungen vertreten war. Kirmes ist eigentlich ein Fest zur Erinnerung an die Kirchweihe. Die Kirmes in Niederlahnstein orientiert sich aber nicht an dem Barbaratag im Dezember, sondern sie findet traditionell am ersten September-Wochenende statt. Der Grund: Am 29. August gedenken Christen in aller Welt der Enthauptung von Johannes dem Täufer, nach dem die Johanniskirche geweiht wurde.


Ein starkes Team. Gelöste Stimmung vor dem Rennen. Auf dem Weg zur richtigen Startposition. Kopf an Kopf ins Ziel.

Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >