Riesenstimmung bei Oktoberfest

Zwar geben auch die Mitglieder der Lahnsteiner Kolpingfamilie St. Barbara augenzwinkernd zu, dass das Münchener Oktoberfest durchaus eine längere aufweisen kann als das der Kolpinger, doch jenes ist mit Sicherheit genauso unterhaltsam. Immerhin 60 Mitglieder und Freunde der Kolpingfamilie hatten nämlich erneut einen Riesenspaß, auf Bayrisch: Es war eine Riesengaudi!
Die Grundlage dafür wurde schon beim Essen gelegt. Gegrillte Schweinshaxn, Fleischkäse, Weißwurst mit Sauerkraut und Brez'n standen auf der Speisekarte. Whrend dies nicht weiter erstaunte, sorgte die Altersstruktur der Besucher doch für einiges Aufsehen: Elf Personen waren unter 20 Jahre alt, 13 Personen über 70, der Rest lag dazwischen. Diese gesunde Mischung erfreute die Organisatoren ganz besonders, zeigt es doch, dass sie mit ihrem Angebot richtig liegen.
Genauso wenig alltäglich war auch, dass „Alt und Jung“ gemeinsam einen Karaokewettbewerb austrugen – mit teilweise herrlichen Stimmen. Und auch das Glücksrad mit der Tombola erfreute sich großer Beliebtheit, die Unterhaltung kam also nicht zu kurz.
Auf den Höhepunkt geriet die Stimmung, als unter der Regie von Kolping-Multitalent Andreas Kratz eine Polonaise nach der anderen durch das Gemeindehaus zog. Anschließend waren sich alle einig: Es war ein wunderschöner Abend – und einige der bereits über 80-Jährigen sagten schon ihr Kommen fürs nächste Jahr zu.


Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >