Besuch der Lotto-Zentrale

Rund 30 Mitglieder der Kolpingfamilie besuchten kürzlich die Lottozentrale in Koblenz. Hier konnte die Gruppe hinter die Kulissen der Glücksfabrik schauen. Es war interessant zu sehen, welcher Aufwand notwendig ist, um in kürzester Zeit einen Lottoschein bzw. die getippten Zahlen zu übermitteln, zu archivieren und auszuwerten. Sicherheit ist dabei oberstes Gebot. Ob Brand-/Katastrophenschutz oder Vorkehrungen gegen mögliche Betrüger: Alles machte einen sehr soliden und vertrauenswürdigen Eindruck. Das der Haushalt des Landes Rheinland-Pfalz ohne die Gewinne der Lottogesellschaft noch maroder aussehen würde, war nach den vorgelegten Zahlen klar. Aus den Erlösen gehen aber auch viele Millionen Euro in die Sportförderung und an soziale Institutionen. Nach Kaffee und Kuchen durften die Kolpinger noch einen Lottoschein kostenlos ausfüllen. Ob jetzt ein Millionär unter ihnen ist, war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt.


Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >