Frauengruppe: Fahrt nach Münster

Für drei Tage machten sich jetzt 31 Frauen der Kolpingfamilie St. Barbara auf ins westfälische Münster. Neben einer Stadtführung stand auch eine Schlösserrundfahrt auf dem Programm, wobei auch die Wasserburg Hülshoff (Geburtsstätte der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff), die Burganlage Fischering und das „westfälische Versailles“, Schloss Nordkirchen, besucht wurden. Dieses Barockschloss, einst Sitz des Fürstbischofs, zählt heute zum Unesco-Weltkulturerbe. Die Hinfahrt wurde schon zu einem Besuch im Schloss Cappenberg genutzt, samstags nahm man an der Abendmesse in St. Maurits Münster teil. Anschließend wurden sie von Pater Kurt Rothers begrüßt, der auch einen Blick in die Schatzkammer ermöglichte. Zurück ging es über Dillenburg nach Lahnstein. Doch die Kolpingfrauen rasten nicht: Die nächsten Ausflüge sind schon geplant, siehe Programm.


Zurück

| Personen | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |
barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen >