Kleidersammlung (31. Oktober 1998)

Der vollbeladene LKW und die Helfer aus dem BezirkDie Kleidersammlung des Kolpingwerkes in den Bistümern Fulda, Limburg und Mainz unter dem Motto "Familien helfen Familien" war ein voller Erfolg. Allein in Lahnstein kamen ein großer LKW und zwei LKW-Anhänger mit Wäsche, Mänteln, Schuhen, Bett- und Wollsachen zusammen. Besonders froh war Ferdi Müller über die rege Beteiligung der Jugend. "Ohne die vielen jungen Helfer wäre die Sammlung nicht möglich gewesen", erklärte der Vorsitzende der KF, St. Barbara.
Die Erfolg der Aktion habe gezeigt, dass viele Menschen sehr bewusst auswählten, wem Kleider gespendet werden. Auch sei die gute Zusammenarbeit der vielen jungen und jung-gebliebenen Helfer ein gelungenes Beispiel dafür, dass die so oft zitierte "Familienhaftigkeit" des Kolpingwerkes keine Leerformel, sondern treffende Umschreibung sei. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch an die Lahnsteiner Bürgerinnen und Bürger, die trotz Hochwassers die familienpolitische Sonderaktion des Kolpingwerkes mit so zahlreichen Kleiderspenden unterstützt haben. Die Aktion war ein Beweis dafür, welche Eigeninitiative ein Verband entwickeln kann, um trotz reduzierter öffentlicher Zuschüsse Familiensozialarbeit, Einrichtungen und Gemeinschaften aufrechtzuerhalten.
Helfer der Kindergruppe
Auch die KJ half fleißig mit...

Zurück

drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen > 1998 >