Radtour an der Donau (13.-20. September 1998)

Ein besonderes Erlebnis war für 18 Mitglieder und Freunde der Kolping 18 Mitglieder und Freunde der Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara Stift Melkdie Donauradtour Passau - Wien. Der Radweg zwischen Passau und Wien gehört zu den bekanntesten und schönsten Radrouten Europas. Die Vielfalt der Landschaft entlang der Donau und durch die Wachau machen den 350 km langen Radweg zu einem besonderen Erlebnis.
Eine Vielzahl von Stiften und Schlössern (Melk, Göttweig, Dürnstein und Grafenegg) ziehen die Blicke der Radfahrer an. Die Stimmung der Gruppe war so ausgezeichnet, dass auch die 80km am zweiten Tag trotz Dauerregens ohne große Schwierigkeiten geschafft wurden. Die Kondition aller Teilnehmer ließ es auch zu, dass am letzten Tag noch ein kleiner Umweg von Traismauer bis Tulln über den Schubert-Radweg genommen werden konnte.
Abgeschlossen wurde die Tour mit einem zweitägigen Aufenthalt in Wien mit Stadtführung, Fiakerfahrt, Prater-Besuch und einem "Heurigen"-Abend in Grinzing. Beim Nachtreffen dankte die Gruppe Peter Prantl für die Planung und Vorbereitung und Ferdi Müller für die Leitung während der Fahrt. Alle Teilnehmer erhielten eine von Werner Lui gestaltete Teilnehmerurkunde für die erfolgreiche Teilnahme.

Zurück

barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen > 1998 >