Kindergruppe in Kirchähr (26.-28. September 1997)

Die Kindergruppe im Jahr 1997 (hier vor der Johanniskirche in Niederlahnstein)
Ein Wochenende im Jugendheim Kirchähr verbrachte die Kindergruppe "Kolpingmäuse". Nachtwanderung und Spieleabend durften nicht fehlen. Im Rahmen einer speziellen Führung auf Kloster Arnstein erklärte Pater Stefan Diefenbach der Gruppe, dass Kloster und Kirche auf den Fundamenten einer alten Burg errichtet sind. Nur an wenigen Stellen sind noch Reste der Burg erhalten. Davon konnten sich die Kinder bei einem Gang durch einen alten Wehrgang überzeugen.
Mindestens genauso spannend war der Aufstieg zum Dachstuhl der Kirche über steile Treppen, enge Leitern und knarrende Holzbohlen. Im Dachstuhl konnte man Kuppel und Gewölbe der Kirche von oben betrachten. Auch das Kircheninnere mit der bekannten Herz-Jesu Statue wurde besichtigt.
Im Rahmen der Sonntagsmesse begrüßte Pater Bernhard die Kinder und Gruppenleiter. Kinder seien immer in der Kirche willkommen. Persönlicher Einsatz und Engagement lohne sich auch heute noch. In diesem Sinne übernahmen die Kinder das Lesen der Fürbitten und sie verstärkten die Gruppe der Messdiener.
Auf der Gruppe über den Gelbach
Auf der Gruppe über den Gelbach

Zurück

drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen > 1997 >