St. Kastor

Stadtführung in Koblenz (April 1996)

60 Mitglieder und Freunde der Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara trafen sich am Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck in Koblenz zu einer Stadtführung mit Manfred Gniffke. Zuerst verdeutlichte er die Tatsache, dass die Bezeichnung "Deutsches Eck" eigentlich nicht den Bereich des Reiterstandbildes, sondern den Bezirk um die Kastorkirche beschreibt. Denn dieser Bereich sei früher von Deutsch-Ordens-Rittern verteidigt worden - daher der Name.

Manfred Gniffke versteht es in besonderer Weise, amüsante und interessante Führungen in Koblenzer Mundart durchzuführen, die gespickt mit kleinen Geschichten waren.


Zurück

barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen > 1996 >