Kirmes und Schlauchbootrennen (September 1996)

Mit zwei Booten hat sich die St. Barbara am Schlauchbootrennen der Lehner Kirmes beteiligt. Die Jugendmannschaft gewann gegen die Mannschaft der Freizeit Barbaria und die Seniorenmannschaft gegen die Mannschaft der DLRG. Im 2. Lauf unterlag sie leider gegen die Mannschaft der Fa. Alimak und wurde so 2. Sieger des Gesamtrennens.
Auch die Kinderbelustigung am Kirmesmontag hatte in diesem Jahr die Kolpingjugend unter Leitung von Ulrike Ferdinand und Christoph Caspari übernommen. Ob sich die Kolpingfamilie künftig wieder an der Ausrichtung der Lehner Kirmes beteiligt, soll in den nächsten Wochen in Gesprächen mit den Vertretern des Kur- und Verkehrsvereins geklärt werden. 1949 hatte die Kolpingfamilie die Kirmes wieder ins Leben gerufen und bis 1969 in eigener Regie durchgeführt, berichtet Franz Merfeld in der Chronik der Kolpingfamilie.

Edi Wolf und die Rhein-Lahn-Nixe zusammen mit den Kolpingmannschaften
Edi Wolf und die Rhein-Lahn-Nixe zusammen mit den Kolpingmannschaften


Zurück

barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen > 1996 >