Mit "Deppekuchen" (Oktober 1995)

Deppekuchen

Die Rhein-Lahn-Zeitung schreibt eingereichte Zeitungsartikel vor der Veröffentlichung um. Nachfolgender Artikel, der unverändert (auch nicht gekürzt) aus der RLZ vom 12. Oktober 1995 übernommen wurde, könnte einen Preis als "am schlimmsten verunstalteter Artikel" erhalten. Viel Spaß beim Lesen und Schmunzeln:

Die Kolpingjugend St. Barbara reiste mit neun Personen und dem Teig für einen "Deppekuchen" an, da jede Gruppe ein typisch heimisches Gericht mitbringen sollte. Auf dem Programm des Wochenendes standen unter anderem die Prämierung der Wettbewerbsbeiträge zum Thema "Kolping im Alltag". Die Beiträge bestanden aus Diareihen, Filmen und einem Tanz. Der Diözesanjugendbeauftragte von Bad Camberg-Würges, Clemens Weißenberger, gestaltete einen Gottesdienst.


Zurück

barrierefreie Version |
| Impressum
drucken
kolping-lahnstein.de > Fotos/Aktionen > 1995 >